gegesund18-133

#diedigitaleApotheke

Mein Name ist Steffen Kuhnert. Ich bin Apotheker, Gesundheitsunternehmer und Gesundheitsexperte. Mit #diedigitaleApotheke möchte ich eine inspirierende Contentplattform aufbauen, die sich umfassend mit den vielfältigen Themen der Digitalisierung in der Apotheke beschäftigt.
"Digitalisierung" ist längst zu einem Unwort avanciert. Dabei meint Digitalisierung doch in erster Linie die Veränderung von Prozessen und den Ausbau von Infrastrukturen. Dies liegt meiner Meinung nach daran, dass wir die aktuellen gesellschaftlichen Veränderungen, die wir in allen Bereichen wahrnehmen mit diesem Schlagwort versehen. Dass diese Veränderungen durchaus auch zu Angst und gefühlter Handlungsunfähigkeit führen können, ist unbestritten. #der digitale Apotheker möchte Dich dazu ermutigen, Dinge auszuprobieren, auch wenn einmal eine Idee scheitern sollte. #der digitale Apotheker hat das Ziel, uns Apothekerinnen und Apotheker zu informieren, damit sie auch in Zukunft selbstbestimmt und wertgeschätzt ihre Rolle als Gesundheitsexperten einnehmen und so unsere digitalisierte Welt aktiv mitgestalten können.
Ich erachte es als sinnvoll, dass eine Plattform wie diese, mit Blick aus der Apothekerschaft aufgebaut wird. Aufgrund meiner mittlerweile 20-jährigen Erfahrung als Apotheker und Inhaber, dürfte ich viele Überlegungen und Beweggründe unserer Branche kennen.
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren recht intensiv mit diversen "digitalen Themen", kann aber sicherlich nicht als "digital nativ" oder "digital nerd" bezeichnet werden. Das hat allerdings den positiven Effekt, dass wir die gleiche Sprache sprechen. Ich werde aber auch viele Experten und Meinungsbildner auf dieser Plattform zu Wort kommen lassen. Die Vernetzung der unterschiedlichen Informationen und Gedanken halte ich für extrem wertvoll.

#duzen

Nicht nur in der Startup Szene, auch bei vielen Online-Unternehmen und vor allem im (Social) Internet ist es an der Tagesordnung, dass man sich duzt. Aus diesem Grunde habe ich mich entschieden, dies auch hier konsequent weiterzuführen. Mein "Du" soll keines Wegs respektlos sein, ganz im Gegenteil, ich sehe uns alle in einem Boot, mit einem gemeinsam Ziel vor Augen. Dies bedeutet selbstverständlich nicht, dass wir im realen Leben nicht auch beim Sie bleiben können. Hier duze ich Dich trotzdem weiter und hoffe, das ist ok für Sie 🙂

#DigitaleErfahrungen

2015 habe ich meinen eigenen Gesundheitsblog auf meiner Webseite steffenkuhnert.de gestartet. Meine Motivation zog ich aus der Erkenntnis, dass immer mehr branchenfremde Persönlichkeiten oder allgemein Medien über Gesundheitsthemen schrieben oder in YouTube-Videos aufklärten und die Apothekerschaft sich zunehmend den Status des Ratgebers zu den vielfältigen Gesundheitsfragen aus der Hand nehmen lies. Ich wollte eigene Erfahrungen im Bereich des Personal Brandings machen und setze mir das Ziel als Gesundheitsexperte bei google zumindest auf Seite 1 gefunden zu werden.

Dieses Ziel war nach etwa 12 Monaten erreicht, weitere 6 Monate später war mir ein Platz unter den Top 3 sicher. Dies sind die begehrten Plätze, die Unternehmen erreichen wollen, da bereits ab Platz 5 die Klickzahlen massiv abnehmen.

der digitale Apotheker, Steffen Kuhnert Gesundheitsexperte

Das gerne gesund-Set, 2016 Shisha – Wie schädlich ist Wasserpfeife-rauchen wirklich?

2016 sprachen in meinem Umfeld immer mehr Menschen über YouTube und die enormen Möglichkeiten, mit Bewegtbild große Reichweite zu erzielen. Das Thema "Film" fasziniert mich schon lange und die Idee war geboren, einen eigenen YouTube-Channel zu betreiben. Ich platzierte mich zuhause an unseren Küchentisch uns legte einfach los. Dies ist zu meiner Faustregel geworden: "einfach mal machen".

Unter dem Namen gerne gesund veröffentlichte ich im November 2016 mein erstes Video, in dem ich über die gesundheitliche Einschätzung von E-Zigaretten sprach. Dieses Video hat mittlerweile über 330.000 Views erzielt. Eine Woche später ging mein zweites Video über die gesundheitliche Betrachtung des Shisha-Rauchens online. Das Thema ist mir bei meinen Recherchen eher zufällig über den Weg gelaufen, trifft aber offensichtlich auf ein großes Zielpublikum, denn dieses Video ist bis heute mein erfolgreichstes mit immerhin über 600.000 Views.

2017 probierte ich diverse Dinge in Bezug auf mein Personal Branding aus. Ich arbeitete aber hauptsächlich am Ausbau meiner bereits eingeleiteten Aktivitäten. Denn in erster Linie ist Kontinuität das wichtigste, um langfristig erfolgreich zu sein. Dies ist sicherlich auch gleichzeitig die größte Herausforderung.

Mit gerne gesund zog ich aus unserer Küche auf das Dachgeschoss unseres Hauses, da hier zwischenzeitlich auch mein Büro entstanden war. Dies war für meine Familie durchaus eine Erleichterung, denn nicht selten standen in der Vergangenheit Stative, Kameras und Beleuchtung im Wege herum.

Außerdem wurde das Design von gerne gesund überarbeitet, denn aus dem anfänglichen "einfach mal machen" war mittlerweile ein Geschäftsmodell entstanden.

der digitale Apotheker, Steffen Kuhnert Gesundheitsexperte

Das gerne gesund-Set, 2018 Aspartam - Das süße gift?

2018 hat mein YouTube-Channel über 20.000 Abonnenten erzielt. In insgesamt 3 Jahren habe ich durch meine personal Branding Aktivitäten eine Sichtbarkeit aufgebaut, die ich in dieser Form zum Startzeitpunkt nicht voraussehen konnte. Neben regelmäßigen Anfragen von Radiosendern und anderen Medien, sind auch diverse Unternehmen auf mich aufmerksam geworden. Influenzer-Marketing ist zwar mittlerweile auch für viele ein Unwort, aber es ist für Unternehmen ein gute Möglichkeit, gerade auch für neue, unbekanntere Produkte, Reichweite zu erzielen. Hier habe ich allerdings von Anfang an eine glasklare Philosophie festgelegt und lehne jegliche Produktwerbung ab, um komplett unabhängig und authentisch zu bleiben.Aber auch branchennahe Unternehmen kommen auf mich zu und legen auf meine Erfahrungen, mein erarbeitetes Wissen und meine Expertise  wert. So ist aus der anfänglichen Neugier einen eigenen Block aufzubauen ein komplett eigenständiges Geschäftsmodell entstanden, das in die Steffen Kuhnert GmbH & Co. KG mündet.Heute ist gerne gesund zur Gesundheitsplattform geworden, um Menschen unabhängige Informationen zu ihren gesundheitsbezogenen Fragestellungen zu liefern. Und aus meiner Webseite ist eine klassische Unternehmerseite entstanden, die meine Expertise und die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit bereitstellt.

#diedigitale Apotheke nimmt Fahrt auf. Mit dem klaren Ziel, die Zukunft der Apothekerschaft mitgestalten zu wollen, bin ich angetreten und es scheint, als wäre der Nerv der Zeit getroffen. In der Facebook-Gruppe #diedigitaleApotheke diskutieren täglich über 900 Teilnehmer. Die Idee einer eigenen Veranstaltung(sreihe) kommt auf und ist der logische nächste Schritt.

2019 Neben den Planungen der ersten #socialpharmacy entstehen die Arbeiten an dem Wissensportal apoflix. Die Euphorie von Veranstaltungen halten immer nur kurz an, und wer nicht unmittelbar danach ins Tun kommt, wird dies wahrscheinlich auch nicht mehr angehen. apoflix liefert umfangreiches aufbauendes Wissen und ist die konsequente Weiterentwicklung des Ansatzes, die Digitalisierung in der Apothekerschaft voranzutreiben.

Und das nächste Projekt ist bereits am Start. Wie können die Apotheken ihre online Sichtbarkeit erhöhen? Wie schaffen Sie es, als Gesundheitsexperten wertgeschätzt zu werden? Welche smarte Lösungen müssen entwickelt werden, um hier den Apotheken einfache Möglichkeiten an die Hand zu geben? Mehr dazu im Sommer 2019...

#BeruflicheStationen

  • Gewinner des Deutschen Apotheken Awards 2019 "Moderne Apotheke"
  • Coming soon - "Der Trafficboost für Apotheken"
  • März 2019: apoflix - Macht Apotheken digital.
  • März 2019: Erste #socialpharmacy im RheinenergieStadion Köln
  • Oktober 2018: Eröffnung der Facebook-Community #diedigitaleApotheke
  • Juni 2018: Aufbau von "#diedigitaleApotheke"
  • März 2018: Aufbau von "gerne gesund - Dein Gesundheitsportal"
  • März 2018: Gründung der Steffen Kuhnert Gesundheitsberatung GmbH & Co. KG - Entwicklung, Beratung, Coaching, Speaker
  • März 2018: Gründung der Steffen Kuhnert GmbH mit Sitz in Köln
  • August 2017: Schließung der MAXMO Apotheke Köln Hohe Straße aufgrund von baurechtlichen Schwierigkeiten.
  • November 2016: Start von "gerne gesund TV" auf YouTube
  • September 2015: Gründung von "äim NUTRI SUPPLY"
  • Juni 2014: Eröffnung des dritten Standorts der MAXMO Apotheke in der Kölner Innenstadt – inzwischen der Hauptsitz meines Unternehmens
  • Januar 2011: Eröffnung der ersten eigenen Filiale MAXMO Apotheke im real,- Am Ellernbusch
  • Januar 2010: Übernahme der MAXMO Apotheke StadtCenter Düren
  • Weiterbildung zum Apotheker für Allgemeinpharmazie
  • seit 1998 approbierter Apotheker